Mitgliederversammlung des Landesverbands: „Auf die privaten Immobilieneigentümer kommen große Herausforderungen zu“

Corona konnte dem Trend nichts anhaben: In Rheinland-Pfalz wächst Haus & Grund stetig weiter. Zu Jahresbeginn 2021 waren 44.570 Mitglieder in den 37 Ortsvereinen organisiert – erneut gut zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Angesichts der bevorstehenden Herausforderungen brauchen die privaten Immobilieneigentümer auch eine starke Vertretung.

Bild der Ehrung für Haus & Grund KoblenzBundesweit auf Rang 3 beim Mitgliederzuwachs: Für diesen tollen Erfolg erhielt Christoph Schöll (l.) als Vorsitzender des Haus & Grund Ortsvereins Koblenz eine Ehrenurkunde von Zentralverbandspräsident Dr. Kai H. Warnecke. - Foto: Ilse Preiss

Von Dr. Ilse Preiss

Endlich wieder eine „richtige“ Sitzung: Im Forstersaal des Kurfürstlichen Schlosses in Mainz trafen sich Vertreter der Ortsvereine – natürlich mit viel Abstand – zur turnusgemäßen Mitgliederversammlung von Haus & Grund Rheinland-Pfalz. Pandemiebedingt war dieser Termin im vergangenen Jahr virtuell abgewickelt worden, ebenso wie die Wahl des neuen Landesverbandsvorsitzenden.

Christoph Schöll, seit 1. Dezember 2020 in diesem (Ehren-)Amt, freute sich natürlich über die positive Mitgliederentwicklung: „Wir haben bundesweit den höchsten relativen Zuwachs unter den Flächenländern.“ Unter allen Landesverbänden liegt Rheinland-Pfalz beim relativen Zuwachs auf Platz 3 und beim absoluten Zuwachs auf Platz 4.

Regularien schnell abgearbeitet: Mitgliederversammlung auf einen Blick

Organisatorisch ist alles gut bei Haus & Grund Rheinland-Pfalz, weshalb die Regularien bei der Mitgliederversammlung rasch und harmonisch abgearbeitet werden konnten.

  • Berichte: Verbandsvorsitzender Christoph Schöll und Verbandsdirektor Ralf Schönfeld stellten den Geschäftsbericht 2020/2021 vor mit – trotz Corona – zahlreichen Aktivitäten. Schatzmeister Rudi Keßler erläuterte Jahresrechnung und Bilanz für 2020. Manfred Leyendecker gab als Vorsitzender von Haus & Grund für Ecuador e.V. einen Überblick über den Stand der Förderobjekte. Ralf Hummel (Speyer) und Karl Gerhard Jung (Frankenthal) bescheinigten eine „tadellose“ Kassenführung.
  • Abstimmungen: Auf Antrag der Kassenprüfer genehmigte die Versammlung einhellig die Jahresrechnung für 2020 und entlastete den Vorstand für dieses Geschäftsjahr. Auch zu dem von Schatzmeister Rudi Keßler vorgestellten Haushaltsvoranschlag für das Jahr 2021 gab es keine Gegenstimme.
  • Wahlen: Turnusgemäß endete die Amtszeit der Vorstandsmitglieder Jutta Gass (Simmern), Heinzfried Haferkamp (Mayen), Jürgen Hammel (Kaiserslautern), Roland Hunsalzer (Mainz) und Rudi Keßler (Lahnstein). Sie kandidierten erneut und wurden allesamt einstimmig wiedergewählt. Ebenso einstimmig wurden die Kassenprüfer Ralf Hummel und Karl Gerhard Jung im Amt bestätigt. Auf Antrag von Karlheinz Glogger (Ludwigshafen) wählte die Versammlung den früheren Verbandsvorsitzenden Manfred Leyendecker zum Ehrenvorsitzenden.
  • Landesverbandstag: Pandemiebedingt verzichtete Haus & Grund Rheinland-Pfalz in diesem Jahr erneut auf diese publikumsträchtige Veranstaltung. Doch der nächste Termin steht: Der Landesverbandstag in Bad Kreuznach soll nun am 10. Juni 2022 stattfinden – dann im dritten Anlauf.
  • Schlussapplaus: Zum Abschluss der Mitgliederversammlung gab es zwei dicke Dankeschöns: Christoph Schöll bedankte sich bei Verbandsdirektor Ralf Schönfeld für die Unterstützung seiner Arbeit als Vorsitzender im Allgemeinen und die „exzellente Vorbereitung“ der Veranstaltung in Mainz im Besonderen. Und Hans-Joachim Lock, Vorsitzender des Ortsvereins Worms-Alzey, dankte Christoph Schöll für die Übernahme des Amtes des Verbandsvorsitzenden: „Mir fiele keiner ein, der besser geeignet wäre.“ ip

Nicht unwesentlich zur Aufwärtsentwicklung beigetragen hat der von Christoph Schöll geführte Ortsverein Koblenz: 273 Neueintritte im Lauf des vergangenen Jahres bedeuteten exakt 4.999 Mitglieder zum Stichtag 01.01.2021 – und damit den dritten Platz in der Rangliste aller Ortsvereine in Deutschland.

Zentralverbandspräsident Dr. Kai H. Warnecke hatte eine entsprechende Ehrenurkunde nach Mainz mitgebracht und versprach: „Wenn Sie bei 5.999 sind, werde ich das 6.000ste Mitglied in Koblenz.“

Auch unter den 37 Haus & Grund Vereinen in Rheinland-Pfalz lag Koblenz 2020 beim absoluten Mitgliederzuwachs an der Spitze, gefolgt von Worms-Alzey (+ 93 Mitglieder) und Landau (+ 80 Mitglieder).

Beim relativen Zuwachs der Vereine mit mindestens 200 Mitgliedern konnten Bingen und Bad Dürkheim mit einem Plus von knapp 17 Prozent bzw. knapp 14 Prozent den größten Ortsverein mit „nur“ knapp sechs Prozent auf Platz 3 verweisen.

Insgesamt mussten 2020 lediglich acht Vereine überhaupt einen Rückgang ihrer Mitgliederzahl melden, der sich zudem zumeist im einstelligen Bereich bewegte.

Politik in Bund und Land bietet wenig Grund zur Freude

Deutlich weniger Grund zur Freude boten bei der Versammlung die Ausblicke von Warnecke und Schöll auf die politischen Themen, um die es in der nächsten Zeit für die privaten Immobilieneigentümer gehen wird. Die Wohnungspolitik werde leider genutzt, „um extreme Politik zu machen“, bedauerte Warnecke.

Als Problem sah er vor allem die Linkspartei: „Sie will den Konflikt zwischen Mietern und Vermietern am Laufen halten. Es geht ihren Vertretern vor allem darum, Krawall zu machen und Unfrieden zu stiften.“

Umso wichtiger sei es, als Interessenvertretung über die organisatorischen Ebenen hinweg gemeinsam zu agieren. Dass es gelungen sei, Vorhaben wie die hälftige Aufteilung der CO2-Bepreisung auf Vermieter und Mieter sowie die Solardachpflicht zu verhindern, zeige, „was wir erreichen können, wenn wir an einem Strang ziehen“. Diesen Weg wolle und werde Haus & Grund „auch bei den anderen schwierigen Themen“ gehen.

„Auf uns private Immobilieneigentümer kommen große Herausforderungen zu“, leitete Christoph Schöll sein Statement ein. Die für ihn „größte Herausforderung seit dem zweiten Weltkrieg“: Wie lassen sich die Vorgaben der Politik zur Erreichung der Klimaschutzziele im vorhandenen Immobilienbestand erfüllen?

Neben der Frage, wie eine CO2-neutrale alternative Beheizung älterer Gebäude möglich ist („mit grünem Strom, aber der ist teuer und wird in großen Mengen auch für die Industrie und unsere Autos gebraucht“), sah Schöll insbesondere ein Problem: „Die energetische Sanierung älterer Immobilien kostet Unsummen. Wer soll das bezahlen?“ Für viele dieser Wohngebäude werde die Lösung wohl „abreißen“ heißen.

Gespräch zur Grundsteuerreform, aber kaum noch Hoffnung

Bei den landespolitischen Themen kündigte Schöll an, dass man sich nochmals mit Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen über die Grundsteuerreform austauschen wolle. Allerdings hege er keine große Hoffnung, dass sich die SPD-Ministerin noch vom komplizierten Bundesmodell des Parteigenossen Olaf Scholz abbringen lassen werde: „Der Zug ist wohl abgefahren.“ Bei der Bemessung der Grundsteuer müssen dann künftig neun Merkmale berücksichtigt werden – „wir werden in Bürokratie versinken“, prophezeite Schöll.

Er rechnete vor, dass die Reform rund 300 neue Planstellen in der Finanzverwaltung erforderlich macht.
Mit Blick auf die unzureichende Finanzausstattung der Kommunen, die letztendlich über die Hebesätze der Grundsteuer vor Ort entscheiden, war für den Verbandsvorsitzenden klar: „Wir werden uns auf erhebliche Mehrbelastungen einstellen müssen.“ Und damit sei bereits das nächste Thema vorprogrammiert: „Mit einer stärkeren Grundsteuer-Belastung der Mieter wird die Diskussion zur Umlagefähigkeit wieder hochkommen.“

Hohe Auszeichnung für Manfred Leyendecker: Haus & Grund verleiht Großes Ehrenzeichen

Schwierige Zeiten erfordern kreative Lösungen: Auf den Landesverbandstag hatte Haus & Grund Rheinland-Pfalz auch in diesem Jahr Corona-bedingt verzichten müssen, die Mitgliederversammlung aber konnte trotz Einschränkungen stattfinden. Sie stand ganz im Zeichen der Würdigung der Verdienste des bisherigen Verbandsvorsitzenden Manfred Leyendecker.

Den doppelt Ausgezeichneten in die Mitte genommen: Zentralverbandspräsident Dr. Kai H. Warnecke (r.) hatte Manfred Leyendecker das Große Ehrenzeichen von Haus & Grund Deutschland überreicht. Auf Antrag von Karlheinz Glogger (l.) wurde Leyendecker zum neuen Ehrenvorsitzenden von Haus & Grund Rheinland-Pfalz gewählt. - Foto: Ilse Preiss

Von Dr. Ilse Preiss

Wenn der Zentralverbandspräsident extra für eine Mitgliederversammlung von Berlin nach Mainz reist, hat das einen besonderen Grund: Dr. Kai H. Warnecke übergab bei dem Treffen von Vertretern der Ortsvereine des Landesverbands Rheinland-Pfalz persönlich das Große Ehrenzeichen von Haus & Grund Deutschland an Manfred Leyendecker.

Warnecke dankte dem Ausgezeichneten für 46 Jahre in Diensten der Eigentümerschutz-Gemeinschaft: „Sie haben Haus & Grund gelebt!“ Die Ehrung des früheren Landesverbandsvorsitzenden hatte ursprünglich schon 2020 stattfinden sollen, musste aber aufgrund der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie gleich zwei Mal abgesagt bzw. verschoben werden.

Mit dem Großen Ehrenzeichen würdigt der Zentralverband außerordentliche Verdienste um die Interessenvertretung der privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer. Die höchste Auszeichnung, die der Verband zu vergeben hat, besteht aus einer Anstecknadel und einer Urkunde. Mit dem Großen Ehrenzeichen wurden seit Mitte der 1990er Jahre nur 17 Personen ausgezeichnet.

Fast das ganze Berufsleben für den Verband engagiert

Manfred Leyendeckers Laufbahn bei Haus & Grund begann am 1. September 1974 als Referent bzw. Justitiar in der damals noch gemeinsamen Geschäftsstelle mit dem Landesverband Rheinland in Köln. Dort wurde Leyendecker 1980 mit den Aufgaben des Verbandsdirektors betraut. Als die jahrzehntelange enge Verbände-Kooperation mit Ablauf des Jahres 2000 endete, baute der Jurist ab April 2001 – nach einem kurzen Intermezzo in Koblenz – die eigenständige rheinland-pfälzische Geschäftsstelle in Mainz auf und aus. 2010 übernahm Leyendecker zusätzlich zu seiner Funktion als Verbandsdirektor das Amt des Vorsitzenden. 2013 schied er als Verbandsdirektor aus (Nachfolger: RA Ralf Schönfeld); zum 1. Dezember 2020 wurde der Wechsel im Verbandsvorsitz vollzogen (Nachfolger: RA Christoph Schöll aus Koblenz).

Über Jahre hinweg war Leyendecker zudem Mitglied des Zentral- und des Rechtsausschusses von Haus & Grund Deutschland sowie im Zentralvorstand. In seiner Freizeit hatte sich der Rechtsexperte darüber hinaus von 2000 bis 2015 als ehrenamtlicher Finanzrichter am Finanzgericht Rheinland-Pfalz engagiert.

Seinen Nachfolgern übergab Manfred Leyendecker einen florierenden Landesverband, der in seiner Ägide stetiges Wachstum verzeichnen konnte. Hatte Haus & Grund Rheinland-Pfalz 2001 rund 33.000 Mitglieder in 35 Ortsvereinen vertreten, gehören den mittlerweile 37 Ortsvereinen aktuell etwa 44.500 Mitglieder an.

Einstimmige Wahl zum Ehrenvorsitzenden

Der stellvertretende Landesverbandsvorsitzende Karlheinz Glogger stellte bei der Versammlung im Forstersaal des Kurfürstlichen Schlosses den Antrag, Manfred Leyendecker zum neuen Ehrenvorsitzenden des Verbands zu wählen. Der Vorsitzende des Ortsvereins Ludwigshafen, ebenfalls seit über vier Jahrzehnten für die Interessen der privaten Eigentümer und Vermieter aktiv: „Es braucht keine lange Begründung, Jeder und Jede hier weiß, was Du für unseren Verband geleistet hast.“ Die Wahl erfolgte denn auch ohne weitere Diskussion einstimmig.

Der Ehrenvorsitz ist verbunden mit der Einladung, beratend an Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen teilzunehmen. Manfred Leyendecker kündigte an, er werde – sofern zeitlich möglich – gerne den einen oder anderen Termin wahrnehmen. Er bestätigte damit Gloggers Interpretation des lateinischen Sprichworts „Tempus fugit, amor manet“: „Die Zeit vergeht, aber die Liebe zu Haus & Grund bleibt“.

Weiterhin Vorsitzender von Haus & Grund für Ecuador

Gänzlich aus der „Haus & Grund Familie“ verabschiedet hat sich Leyendecker ohnehin nicht: Auch im mittlerweile erreichten „Unruhestand“ führt er ehrenamtlich den von ihm mitbegründeten gemeinnützigen Verein Haus & Grund für Ecuador. Dieser sammelt Geld zum Bau von menschenwürdigen Unterkünften für arme Familien in Quito, der Hauptstadt des südamerikanischen Landes. Ausschließlich finanziert aus Spendenmitteln, entsteht dort derzeit das 17. Haus, das das Logo von Haus & Grund trägt. Haus & Grund für Ecuador e.V. kann im kommenden Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiern.

 

Zurück

Cookie-Hinweis

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Wenn Sie nachfolgend zustimmen, werden alle Einstellungen aktiviert.

Cookie-Einstellungen

Datenschutz

Datenschutzerklärung und Datenschutzhinweise

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

1 Kontaktdaten verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

1.1 Verantwortliche Stelle

Landesverband der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer von Rheinland-Pfalz e.V.

Diether-von-Isenburg-Str. 9-11
55116 Mainz

Telefon: 0 61 31 / 61 97 20
Fax: 0 61 31 / 61 98 68
Mail: info@hausundgrund-rlp.de

1.2 Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte (soweit gesetzlich vorgeschrieben) bzw. der Verantwortliche für den Datenschutz sind unter der o. g. Anschrift beziehungsweise unter info@hausundgrund-rlp.de erreichbar.

 

2 Zwecke der Verarbeitung

2.1 Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DS-GVO)

Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Zusendung von Newslettern per E-Mail nach Anklicken des Bestätigungslinks, welcher Ihnen zugesandt wird, Weitergabe an andere Dritte, Auswertung von Daten für Marketingzwecke) findet statt, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben.

2.2 Vertragliche oder vorvertragliche Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DS-GVO)

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, deren Angabe erforderlich ist, für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen wie zu Beispiel der Bearbeitung Ihrer Bewerbung, die auf Ihre Anfrage, z.B. über unser Webseiten-Kontaktformular, erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richtet sich nach dem konkreten Vertrag (z. B. Vereins-Mitgliedschaft, Kauf-, Liefer-, Arbeitsvertrag) und können unter anderem Auswertungen, Beratung sowie die Durchführung von weiteren Aktionen umfassen. Im Rahmen Ihrer Bewerbung werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten bei den Stellen verarbeitet, die den Bewerbungsprozess bei uns begleiten (z.B. Personalabteilung, Fachabteilungsleitung).

Personenbezogene Daten von Beschäftigten verarbeiten wir für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses, wenn dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder nach Begründung des Beschäftigungsverhältnisses für dessen Durchführung oder Beendigung oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz ergebenden Rechte und Pflichten erforderlich ist.

2.3 Gesetzliche Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c DS-GVO)

Aufgrund rechtlicher Verpflichtung erfolgt eine Datenverarbeitung z.B. für Zwecke der Betrugs- und Geldwäscheprävention, Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten und der Auskunft an Behörden.

2.4 Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1f DS-GVO)

Zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgt darüber hinaus eine Datenverarbeitung für bestimmte Zwecke nach vorheriger Interessenabwägung, z.B. zur Sicherstellung des Hausrechts, Wahrung rechtlicher Ansprüche, Aufklärung von Straftaten, Ermittlung von Ausfallrisiken, optimierten Produktentwicklung, optimierten Kundenansprache zu Werbezwecken, optimierten Bedarfsplanung oder zur Sicherstellung der Datensicherheit.

 

3 Weitergehende Datenverarbeitung im Rahmen der Webseitennutzung

3.1 Pseudonymisierte Nutzung der Internetseite

Sie können unsere Internetseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Pseudonymisierte Nutzungsdaten werden nicht mit den Daten des Trägers des Pseudonyms zusammengeführt. Eine Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen findet nicht statt.

3.2 Statistische Auswertung der Besuche dieser Internetseite

Wir erheben, verarbeiten und speichern bei dem Aufruf dieser Internetseite oder einzelner Dateien der Internetseite folgende Daten: IP-Adresse, Webseite, von der aus die Datei abgerufen wurde, Name der Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und Meldung über den Erfolg des Abrufs (sog. Web-Log). Diese Zugriffsdaten verwenden wir ausschließlich in nicht personalisierter Form für die stetige Verbesserung unseres Internetangebots und zu statistischen Zwecken.

3.3 Kontaktformular

Unter Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse können Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Die über unser Kontaktformular aufgenommenen Daten werden wir nur für die Bearbeitung von Anfragen, die durch das Kontaktformular eingehen, verwenden. Nach Bearbeitung der Anfrage werden die erhobenen Daten gelöscht, falls dem nicht gesetzliche Regelungen entgegenstehen.

3.4. Anmeldung für den Newsletter (Info-Service)

Auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, sich für den Newsletter (Info-Service) des Landesverbands anzumelden. Mit der Anmeldung zum Newsletter (Info-Service) samt Bestätigung dieser Anmeldung (Double-Opt-In-Verfahren) willigen Sie ein, dass wir (anonymisiert) Ihr Klick- und Öffnungsverhalten messen, um den Service regelmäßig den Bedürfnissen der Nutzer entsprechend anzupassen. Sofern wir auf Basis Ihrer Einwilligung persönliche Daten verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne das dadurch die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung berührt wird. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein. Sofern die Verarbeitung persönlicher Daten notwendig für den Versand des Newsletters (Info-Service) ist, kann ein solcher Widerruf dazu führen, dass dadurch vom Zeitpunkt des Widerrufs an der Bezug unseres Newsletters (Info-Service) nicht mehr möglich ist.

Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter (Info-Service) mehr erhalten möchten, können Sie diesen auch jederzeit einfach wieder abbestellen:
- über den Link, den Sie in jeder Ausgabe des Newsletters (Info-Service) vorfinden
- über das Abmeldeformular unter www.hausundgrund-rlp.de/info-service

Ihre Daten für den Versand des Newsletters (Info-Service) werden nach Beendigung des Empfangs innerhalb von 3 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

3.5 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Laden Sie dazu das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Add-on herunter und installieren Sie es.

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

3.6 Cookies

Haus & Grund setzt so genannte Session- und Flash-Cookies (Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden) ein, die es Haus & Grund ermöglicht, die Nutzung unserer Internetangebote angenehm und effizient zu gestalten. Diese Session-Cookies werden mit dem Schließen des Browsers wieder gelöscht. Darüber hinaus verwendet Haus & Grund – wenn Sie dies zulassen – auch sogenannte persistente Cookies, die über die Session hinaus eingesetzt werden („sessionübergreifende Cookies“). Insbesondere diese Cookies dienen dazu, das Internetangebot von Haus & Grund nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen.
Selbstverständlich können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Cookies nicht auf der Festplatte ablegt. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass dann einige Funktionen unseres Internetangebots nicht oder nicht vollständig genutzt werden können. Wir empfehlen Ihnen deshalb, den Empfang von Cookies eingeschaltet zu lassen.

3.7 Youtube-Videos

Auf unseren Seiten sind Videos im erweiterten Datenschutzmodus von Youtube eingebunden. Dieser Modus blockiert das Setzen von Youtube-Cookies solange, bis ein aktiver Klick auf die Wiedergabe erfolgt. Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter: https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.k

4 Kategorien von Empfängern

Zur Erfüllung der vorgesehenen Zwecke kann auf die jeweils erforderlichen Daten ein abteilungsübergreifender Zugriff innerhalb unseres Unternehmens stattfinden. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter können für bestimmte Zwecke Daten erhalten, z.B. für IT-Dienstleistungen, Aktenvernichtung und Marketing. Weitere Empfänger personenbezogener Daten können darüber hinaus z. B. öffentliche Stellen, Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, Rechtsanwälte und Steuerberater oder Auskunfteien sein.

 

5 Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nur statt, soweit dies z.B. zur Durchführung eines Vertrags erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder dies aus Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung hervorgeht, z.B. im Rahmen eines Konzerndatentransfers. Im Rahmen der Wartung von IT-Komponenten ist darüber hinaus nicht auszuschließen, dass ein IT-Dienstleister aus einem Drittland (z. B. USA) in seltenen Fällen Einsicht in personenbezogene Daten erhalten könnte. Ansonsten findet keine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer oder an eine internationale Organisation statt.

 

6 Dauer der Datenspeicherung

Nach Abschluss eines Bewerbungsauswahlverfahrens werden wir Ihre Daten in der Regel innerhalb von 3 Monaten löschen, sofern keine Anstellung in unserem Unternehmen erfolgt. Für die Dauer der Vertragsbeziehung werden die personenbezogenen Daten bei uns gespeichert, darüber hinaus betragen gesetzliche Verjährungsfristen in der Regel drei Jahre. Es gelten verschiedene Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO), die bis zu zehn Jahre betragen.

 

7 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunfts- sowie beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

 

8 Widerruf von Einwilligungen

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Der Zusendung unseres Newsletters können Sie auch durch Anklicken des Abmeldelinks im Newsletter widersprechen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerruf erst für die Zukunft wirkt.

 

9 Bestehen eines Beschwerderechts

Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG).

 

10 Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Sie müssen nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung eines Vertrags erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir die von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder fortsetzen.

 

11 Automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

12 Profiling

Wir verarbeiten teilweise Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling), z.B. Auswertung zur zielgerichteten Kundenansprache, bedarfsgerechten Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung sowie zum Scoring bzw. Rating. In die Auswertung können beispielsweise Daten zum Zahlungsverhalten (z. B. Kontoumsätze, Salden) sowie Kriterien wie Branchenzugehörigkeit und Erfahrungen aus der bisherigen Geschäftsbeziehung einfließen.

 

13 Kategorien personenbezogener Daten

Folgende Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir beispielsweise: Personenstammdaten, Vertragsstammdaten, Vertragsdurchführungs- und Beendigungsdaten, Auftragsdaten, Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, Bonitätsdaten, Scoring-/Ratingdaten, Werbe- und Vertriebsdaten, Daten über Ihre Nutzung von unseren angebotenen Telemedien (z.B. Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseiten, Apps oder Newsletter, angeklickte Seiten von uns bzw. Einträge) sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten.

 

14 Datenquellen

Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten haben, verarbeiten wir ebenso wie von sonstigen Dritten zulässigerweise an uns übermittelte Daten. Zum anderen erheben wir Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Branchen- und Schuldnerverzeichnisse, Handelsregister, Presse).

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1e DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Landesverband der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer von Rheinland-Pfalz e.V.

Diether-von-Isenburg-Str. 9-11
55116 Mainz

Mail: info@hausundgrund-rlp.de