Haus & Grund Präsident Warnecke zu Besuch in Koblenz

Dr. Kai Warnecke traf sich mit dem neuen Landesvorsitzenden Christoph Schöll zum Gespräch

Foto: Haus & Grund

Beim Zentralverbandstag von Haus & Grund Deutschland im vergangenen Jahr hatte Christoph Schöll (im Foto rechts) als Vorsitzender des Ortsvereins Koblenz bereits für den Erfolg als drittbester Verein des Jahres die Urkunde von Dr. Kai Warnecke persönlich entgegen genommen. Nun konnte er als neuer Vorsitzender des Landesverbands den Präsidenten von Haus & Grund Deutschland erstmals zu einem persönlichen Gespräch in Rheinland-Pfalz begrüßen. Der Haus & Grund Präsident besuchte die Geschäftsstelle von Haus & Grund Koblenz und konnte sich so vor Ort von der erfolgreichen Vereinsarbeit einen persönlichen Eindruck verschaffen.

Dr. Warnecke sprach dem Landesverband Rheinland-Pfalz ein besonderes Lob dafür aus, dass selbst im schwierigen Corona-Jahr 2020 ein überdurchschnittlicher Mitgliederzuwachs erzielt werden konnte. Laut Dr. Warnecke gehört Rheinland-Pfalz seit vielen Jahren zu den Landesverbänden mit der besten Entwicklung innerhalb der Haus & Grund Organisation.

Bei dem Zusammentreffen wurden außerdem sowohl Fragen der zukünftigen Ausrichtung und Weiterentwicklung der Haus & Grund Organisation als auch die aktuellen politischen Fragen der Wohnungspolitik erörtert. Landesvorsitzender Schöll gab Dr. Warnecke einen Überblick zu den Themen, die den Haus & Grund Mitgliedern in Rheinland-Pfalz Sorgen machen und die der Landesverband gegenüber der zukünftigen Landesregierung zur Sprache bringen wird. Haus & Grund Präsident Dr. Warnecke informierte seinerseits über die bundespolitische Arbeit des Zentralverbands im laufenden Wahljahr.

Zurück