Einwerfen reicht nicht: Wirksam kündigen ist für Vermieter gar nicht so einfach

Es gibt zahlreiche Vorgaben zur Form und Übermittlung von Kündigungsschreiben an den oder die Mieter.

Einen Wohnraummietvertrag wirksam zu kündigen ist für Vermieter eine Herausforderung. Denn dabei drohen einige Fallstricke. Ein häufiger Stolperstein sind (neben Fehlern bei der Begründung) die Anforderungen, die der Gesetzgeber und die Gerichte an die Form der Kündigung und an deren ordnungsgemäße und rechtzeitige Übermittlung stellen. Die wichtigsten Informationen und Tipps dazu haben wir für die jüngste Ausgabe des digitalen Info-Services zusammengefasst.

Jetzt den kompletten Artikel aus der jüngsten Ausgabe des kostenlosen digitalen Info-Services des Landesverbands lesen

Button Info-Service

Zurück