Aktueller Verbraucherpreis-Index

Gesamtindex

2010=100

2009 Jahresdurchschnitt 98.9
2010 Jahresdurchschnitt 100,0
2011 Jahresdurchschnitt 102,1
2012 Jahresdurchschnitt 104,1
2013 Jahresdurchschnitt 105,7
2014 Jahresdurchschnitt 106,6
2015 Jahresdurchschnitt 106,9
2016 Jahresdurchschnitt 107,4

Preisentwicklung der letzten drei Monate

2017 April 109,0
2017 Mai 108,8
2017 Juni 109,0

Die Veröffentlichung der Indexzahlen dient dazu, die Indexmiete zu berechnen. Das Gesetz gestattet es den Vertragsparteien, die Miete durch den vom Statistischen Bundesamt ermittelten Verbraucherpreisindex zu bestimmen (§ 557b BGB). Diese Möglichkeit sieht auch der Wohnraummietvertrag unseres Landesverbands in § 6 Ziffer 4 vor. Die prozentuale Veränderung der Miete erfolgt nach der Formel:

(neue Indexzahl, geteilt durch alte Indexzahl) multipliziert mal 100 minus 100

Detaillierte Auskünfte über die Berechnung des Verbraucherpreisindexes (und auch ältere Zahlen) erhalten Sie beim Statistischen Bundesamt, Telefon 06 11 / 75-4777, E-Mail: verbraucherpreisindex@destatis.de, oder direkt im Internet unter www.destatis.de