Haus & Grund Aktuell Infotelegramm

05.12.2014

Dämmen mit Polystyrol könnte bald teurer werden

Weiterlesen...


04.12.2014

Mietpreisbremse schafft keinen Wohnraum

Weiterlesen...


27.11.2014

Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz nicht überfrachten

Weiterlesen...


Jetzt Mitglied werden

Interner Bereich


Für Vorstände und Mitarbeiter unserer Mitgliedsvereine

karte_rlp

Wir machen uns stark für Ihr privates Immobilien-Eigentum

Willkommen bei Haus & Grund Rheinland-Pfalz. Mit insgesamt 36 Ortsvereinen sind wir landesweit präsent - auch in Ihrer Nähe. Nutzen also auch Sie die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft.

 

 

Dämmen von Bestandsgebäuden: Wahnsinn oder Gebot der Vernunft?

Dämmung der FassadeZumindest Politik und Dämmstoffbranche sind sich einig: Das Dämmen von Außenfassaden bei Bestandsgebäuden ist eine Frage der wirtschaftlichen und ökologischen Vernunft. Doch immer mehr Experten sprechen mittlerweile von einem sinnlosen „Dämmwahn“, der Deutschlands Hauseigentümer auf lange Sicht Milliarden kostet.

Weiterlesen …

Immobilien- und Privatkredite: Unzulässige Gebühren rasch zurückfordern

Ralf GlandienDer Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die von vielen Banken verlangte Bearbeitungsgebühr für Privatkredite unzulässig ist. Aber: Wer von seiner Bank die Gebühren zurückhaben will, muss sich unter Umständen sputen: Die Frist endet in vielen Fällen am 31. Dezember.

Weiterlesen …

Wir brauchen auch in Zukunft lebendige Orts- und Stadtteilzentren

tl_files/hug_rlp/content_images/statusbericht.jpg

Ausführlich haben wir in den vergangenen Monaten über die strukturellen und demografischen Veränderungen in Rheinland-Pfalz berichtet. Lässt sich die drohende Verödung vor allem im ländlichen Raum aufhalten? Und wie kann die Wohnort-Attraktivität auch für die Zukunft erhalten werden? Die Politik versucht Antworten zu finden.

Weiterlesen …

Die demografische Spaltung des Landes zwingt zum Handeln auf allen Ebenen

Übergabe des neuen Gutachtens zur Wohnraumnachfrage in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist bereits mitten drin in einer „demografischen Spaltung“: in einigen Regionen jung, urban, prosperierend und pulsierend, in anderen Gegenden dagegen ländlich, immer dünner besiedelt und überwiegend von Älteren bewohnt. Das zeigt das neue Gutachten zur Wohnraumnachfrage im Land.

Weiterlesen …

Neueste Zahlen zeigen: Betriebskosten sind die wahren Mietpreis-Treiber

Schuld an den aktuellen Kostensteigerungen  fürs private Wohnen sind nicht etwa die Vermieter, sondern die sprunghaft angestiegenen Betriebskosten, insbesondere für Heizung und Strom.

Manchmal geht der Schuss auch nach hinten los: Ausgerechnet der Deutsche Mieterbund entlastet (zumindest indirekt) uns Vermieter von dem Vorwurf, wir seien schuld an den sprunghaft gestiegenen Wohnkosten. Die wahren Preistreiber, das zeigen gleich mehrere aktuellen Statistiken, sind die Energiekonzerne, das Wetter – und der Staat.

Weiterlesen …

Das Phänomen der „Schwarmstädte" und was diese so attraktiv macht

Gutenberg Universität Mainz

Was verbindet Mainz, Trier, Worms und Landau? Es sind „Schwarmstädte“, die bei jungen Leuten hoch im Kurs stehen und wohl auch langfristig von Wanderungsgewinnen profitieren werden. Ganz im Gegensatz zu vielen ländlichen Regionen, die der Gefahr ausgesetzt sind, langfristig auszubulten. Was es mit dem Phänomen auf sich hat, wie es den Wohnungsmarkt beeinflusst und was das für private Eigentümer bedeutet, erläuterte Prof. Dr. Harald Simons in einem spannenden Vortrag beim Landesverbandstag von Haus & Grund Rheinland-Pfalz im Wormser Kongresszentrum.

Weiterlesen …